Informationen

Menstruation – Hat die Periode Auswirkungen auf das Hörvermögen?

Hörgeräte-Versicherung
Leserfrage:

Liebe Hör-Experten,

ich bin seit dem 12. Lebensjahr Hörgeräteträgerin. Jetzt habe ich seit zwei Jahren meine Regelblutung. Immer wenn der erste Tag vorbei ist, habe ich das Gefühl schlechter zu hören. Kann das zusammenhängen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

GLG Sabine

Liebe Sabine,

jede Frau ist einem ständigen Wechsel des Hormonspiegels unterworfen. Dies führt einerseits zur Monatsblutung, wie auch die Regel selbst wiederum dafür sorgt, dass der Hormonspiegel sich sehr verändert. Das hat zahlreiche Auswirkungen nicht nur auf den Organismus der Frau, sondern oft auch auf die Psyche.
Alle Frauen reagieren sehr unterschiedlich auf diesen Hormonwechsel. Manche haben schwere Regelschmerzen zu erdulden, andere „stecken das weg“, als wenn es nichts wäre. Bekannt ist aber, dass die Menstruation auch Auswirkungen auf den Blutdruck haben kann. Es hat sich gezeigt, dass Blutdruckschwankungen auch zu Veränderungen im Gehör führen können. Dies ist oft vorübergehender Art und geht mit den Schwankungen einher.

Wissenschaftliche Untersuchungen über die Wechselwirkungen von „den Tagen“ auf das Hörvermögen sind uns nicht bekannt. So können wir uns nur auf die Erfahrungswerte stützen, die wir durch zahlreiche Gespräche mit Frauen gewonnen haben. Demnach spricht einiges dafür, dass es einen gewissen Zusammenhang zwischen hormonellen Schwankungen und dem Gehör gibt.

Sind die Auswirkungen immer gleich oder zumindest sehr ähnlich, kann der Hörakustiker unter Umständen im Hörgerät ein entsprechendes Hörprogramm für diese Tage anlegen. Dazu müsstest Du einmal während der Zeit mit den Hörproblemen beim Hörakustiker vorbeischauen und einen Hörtest machen. Sprich bei dieser Gelegenheit aber offen über Ursache und Problematik.

Halte uns bitte gerne auf dem Laufenden, ob Dir das geholfen hat.

Hinweis:

hörgeräte erfahrungHörgeräte Informationen Beratung

Dieser Text dient journalistischer Information und gibt nur persönliche Meinung und Erfahrungen wieder. Vor Entscheidungen in Rechts-, Steuer- und Medizinfragen bitte immer eine Fachperson fragen. Fragen Sie immer einen Arzt, Apotheker, Anwalt oder Steuerberater. Das ist günstiger als Sie denken. Verlassen Sie sich nie auf Wissen, das Sie sich nur im Internet zusammengefischt haben!

Hörgeräte Informationen Beratung

Bildquellen

(si)





Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen