Anzeige

Jedes Jahr dasselbe: Hörgeräte streiken im Sommer wegen Schweiß

Hörgerätekiller Schweiss

Hörgerätekiller Schweiss

Da ich am Kopf im Sommer sehr schwitze läuft das Schwitzwasser hinter`s Ohr und meine Hörgeräte werden nass und fallen aus. Kann nicht mal einer dafür etwas erfinden.
Habe zwei Hörgeräte von XYZ. Jedes Jahr im Sommer das gleiche Problem.

Es gibt schon eine ganze Weile immer mehr wasserdichte Hörgeräte. Diese sind gegen den sommerlichen Schweiß weitestgehend resistent. Gute Hörgeräte dürften eigentlich nicht jeden Sommer ausfallen.

Wir alle, auch ich, schwitzen im Sommer stark und die Hörgeräte müssen diesen Anforderungen gerecht werden. Sie sind ja dafür gemacht, hinter dem Ohr getragen zu werden, wo Menschen eben auch schwitzen.

Erkundigen Sie sich bei einem inhabergeführten Hörakustikergeschäft nach schweißgeschützten Hörgeräten.

Gerade im Sommer ist es wichtig, die Hörgeräte täglich zu trocknen. Am besten sind elektrische Hörgerätetrockner mit Wärme, Licht und Ventilation. Reine Trockenkapseln oder einfache Trockner nur mit Wärme könnten nicht ausreichend sein.

Wasserdicht bedeutet, dass die Hörgeräte gegen das Eindringen von Wasser weitestgehend geschützt sind. Es bedeutet nicht, dass sie 100%ig dicht sind. Es kann immer noch Luftfeuchtigkeit eindringen, die sich dort als Kondensfeuchtigkeit niederschlägt. Umso wichtiger sind Hörgerätetrockner. Im Sommer ist es im übrigen immer hilfreich, die Hörgeräte zwischendurch abzuwischen.

Es darf einfach nicht sein, dass die Hörgeräte jeden Sommer ausfallen. Wäre das bei meinen so, würde ich sie zurückgeben. Es gehört ja zum bestimmungsmäßigen Gebrauch, die Geräte möglichst lange und möglichst oft zu tragen, auch im Sommer. Es sind Hörprothesen, die einen ganzjährig begleiten sollen.
Dass Hörgeräte langfristig durch Feuchtigkeit Schaden nehmen können, ist allgemein bekannt. Es kann und darf aber nicht sein, dass sie wegen Schweiß regelmäßig ausfallen.

Hinweis


In „Fragen an die Redaktion“ finden Sie unsere Antworten auf Fragen von Leserinnen und Lesern. Diese Fragen sind Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also bei den Fragen um redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Fragen sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen