Anzeige

Hörgeräte günstig – Für jedermann erschwinglich

Hörgeräte günstig

Hörgeräte günstig: Das Phonak Vitus ist klein, komfortabel und wird ohne Zuzahlung angeboten

Hörgeräte günstig erwerben? Ja, das geht! Wir erklären, wo und wie auch Sie absolut kostenlos oder doch zumindest sehr günstig an Hörgeräte kommen können. Eine Schwerhörigkeit sollte man nämlich nie auf die leichte Schulter nehmen. Hörgeräte sind das einzige wirksame Mittel gegen die allermeisten Formen der Schwerhörigkeit.

Hörgeräte günstig – Der beste Weg

Wenn Sie Hörgeräte günstig erwerben möchten, führt kein Weg an einem Besuch beim Hals Nasen Ohren Arzt vorbei. Lassen Sie sich dort einen Termin geben und bitten Sie um einen Hörtest. Im Rahmen einer Untersuchung Ihrer Ohren, um andere Ursachen auszuschließen, wird dann der Hörtest mit Ihnen durchgeführt. Dabei müssen Sie eine Reihe von Tönen und Silben hören und Angeben wann Sie etwas oder was Sie verstehen. Draus ergibt sich eine Hörkurve, die in einem Audiogramm festgehalten wird. Liegt bei Ihnen eine Schwerhörigkeit vor, wird der HNO-Arzt Ihnen eine Verordnung über ein Hörgerät oder – wenn beide Ohren betroffen sind – über zwei Hörgeräte ausstellen.

Beim Hörakustiker gibt es Hörgeräte preiswert

Der nächste Weg führt Sie zu einem Hörakustiker in Ihrer Nähe. Dort zeigen Sie die Verordnung über Hörgeräte vor. Auch der Hörakustiker wird einen Hörtest mit Ihnen durchführen. Danach stellt er Ihnen verschiedene Hörgeräte vor. Bestehen Sie darauf, auch Basishörgeräte ohne Aufzahlung bzw. Zuzahlung gezeigt zu bekommen. Das sind nämlich Hörgeräte aus dem Bereich „Hörgeräte günstig“. Sie können diese Hörgeräte dann für eine oder zwei Wochen zur Probe mitnehmen und im Alltag ausprobieren. Vorher stellt der Hörgeräteakustiker diese Geräte natürlich optimal für Sie ein.

Basisgeräte für gesetzlich Versicherte kostenlos

Die gute Nachricht für Sie, wenn Sie Hörgeräte günstig haben möchten: Die Basisgeräte sind für gesetzlich Krankenversicherte absolut kostenlos. Sie müssen lediglich eine „Rezeptgebühr“ von 10 Euro pro Gerät aufzahlen. Das gibt Ihnen einen Spielraum, wenn Sie auf der Suche nach günstigen Hörgeräten sind. Denn schon für 150 Euro Aufzahlung oder 300 Euro mehr bekommen Sie noch schönere und evtl. leistungsfähigere Geräte.

Vergessen Sie nicht: Die günstigen Hörgeräte reichen in 87% aller Fälle vollkommen aus, eine Wahrheit, die Ihnen meistens vorenthalten wird.

kostenloser Online-Hörtest hier

Wieviel kostet ein gutes Hörgerät?

https://hoergeraete-info.net/super-erfolg-fuer-hoergeraete-info-net/



(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen