Kaufberatung Hörgeräte
Welches Hörgerät kaufen?
kleine Hörgeräte
Die kleinsten Hörgeräte
schwerhörig
Eine Hörstörung erkennen
hörtest online kostenlos
Sie hören gut? Sind Sie sicher?
online Hörtest machen
Mal eben Hörtest machen

Beratung Hörgeräte
Beratung durch den Hörexperten
Gratis Hörgerät
5 Schritte zum Gratishörgerät
Experten Hörgerät
Hörgerät zum Nulltarif
Hörgeräte testen
Schnell ans Hörgerät gewöhnen
günstige Hörgeräte in Mannheim
Hörgeräte sind nicht teuer

Hilfe! Mein Lehrer fasst mich an – Was soll ich tun?

Ich schreibe Ihnen anonym, weil ich Angst vor Mobbing durch Mitschüler habe.
Seit dem 3. Lebensjahr bin ich rechts vollkommen ertaubt und höre links mit einem Cochlea-Implantat. Das ermöglicht mir den Besuch eines normalen Gymnasiums.
Ich bin jetzt 14 Jahre alt und ein normal entwickeltes Mädchen.
Ich habe ein Problem mit einem Lehrer. Gleich als erstes will ich sagen, dass ich ihn fachlich für sehr kompetent halte und auch gut bei ihm lerne. Auch vom menschlichen her finde ich ihn interessant und sehr sympathisch. Das tun alle Mädchen in der Klasse.
Aber seit etwa 3 Monaten sucht der Lehrer immer mehr Kontakt zu mir. Manchmal ruft er mich nach dem Unterricht zu sich, um mir bestimmte Sachen noch einmal zu erklären. Das tut er, weil ich manchmal Schwierigeiten habe, zum Ende der Stunde, wenn es unruhig wird, alles zu verstehen.
Dann berührt er mich aber immer wie zufällig. Mal an der Schulter und neuerdings auch schon mal an der Brust.
Er entschudligt sich dann sofort. Aber er macht auch zweideutige Kommentare zu meinem Aussehen, zu meiner Kleidung und sogar über die Größe meiner Brüste.
Oft nimmt er mich auch einfach in den Arm und sagt mir, wie sehr ich ihm am Herzen liege.
Das ist immer sehr unangenehm für mich. Was soll ich tun? Würden Sie meinen, ich soll ihn melden?

Lehrer müssen Distanz zu ihren Schülern bewahren. Sexuelle Kontakte sind verboten. Sie müssen sich auch keine anzüglichen Bemerkungen gefallen lassen. Auch das ist sexuelle Belästigung.
Es ist natürlich wie immer in solchen Fällen sehr schwierig, zu beurteilen, was von dem geschilderten Verhalten wohlmeinende Hilfsbereitschaft ist und was schon zur Belästigung zählt.
Der Lehrer wird das sicherlich ganz anders schildern als Sie.

Aber das ändert überhaupt nichts an der Tatsache, dass Sie sich belästigt fühlen und alleine das ist entscheidend.

Meiden Sie Situationen, in denen Sie alleine mit diesem Lehrer sind. Nehmen Sie immer eine Klassenkameradin mit, wenn er noch einmal mit Ihnen sprechen möchte. Als Erklärung können Sie angeben, dass sie Ihnen als Gehörgeschädigte hinterher alles noch einmal in Ruhe erklären kann.

Sagen Sie dem Lehrer klipp und klar, dass Sie keine schlüpfrigen Bemerkungen hören möchten. Sie können z.B. sagen: „Herr XYZ, das gehört hier nicht hin; ich fühle mich sehr unwohl, wenn Sie so etwas sagen, lassen Sie das bitte.“

Berührungen müssen Sie überhaupt nicht tolerieren. Eine zufällige Berührung Ihres Körpers kann immer mal vorkommen. Aber wenn sich diese Zufälle wiederholen, ist an einen Zufall eben nicht mehr zu glauben. Auch hier können Sie ganz klar sagen, dass Sie das nicht möchten.

Die wichtigste Maßnahme ist, dass eine andere Person in der Nähe ist und einen Übergriff eventuell auch bezeugen kann. Wenden Sie sich dann bitte umgehend an den Vertrauenslehrer oder die Schulleitung.

Lesen Sie mehr über Gewalt gegen Schwerhörige

Bild: Symbolbild von Enrique Meseguer auf Pixabay



Anzeige


Lesezeit ca.: 3 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Diskutieren Sie mit

Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigen Sie, dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Achtung: Die Kommentare sind keine geeignete Stelle, um allgemeine Fragen an die Redaktion zu stellen. Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular.




Über uns






Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz