Schwerhörigkeit



Schwer hören bedeutet, dass das Gehör nicht (mehr) die normale Leistung bringt. Es gibt die leichte Schwerhörigkeit, die mittlere und hochgradige Schwerhörigkeit, die unterschiedlich ausgeprägt sind und auch zur Taubheit führen können. Ursachen bzw. Formen: angeborene Schwerhörigkeit, krankheitsbedingte oder durch Verletzungen hervorgerufene Schwerhörigkeit, Altersschwerhörigkeit, Fehlbildungen. Aber auch durch Lärm kann eine verminderte Hörfähigkeit entstehen. Hörsysteme bzw. Innenohrimplantate können je nach Ausprägung der Hörminderung und Indikation zur Behandlung eingesetzt werden.



« Zurück zum Index

Lesen Sie auch

Notruftelefon für Senioren ohne teure Gebühren

Stürze in der Wohnung sind besonders gefährlich für ältere Personen. O…