DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis GENIALEN ZUSCHUSS SICHERN Teure Hörgeräte auch für Sie möglich! SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Cavum conchae

pflegen und reinigen

Pflegen und reinigen Sie Ihre Hörgeräte regelmäßig



Das Cavum conchae (Synonym: Gehörgangseingangstrichter) ist auf der Vorderseite des Ohres die größere untere Vertiefung der concha (siehe Ohrmuschel). Es handelt sich um eine natürliche schüsselförmige Vertiefung vor dem Gehörgangseingang. Ist das Cavum conchae sehr groß und tief, führt das zum Abstehen des mittleren und unteren Anteils des Ohres, was im Rahmen einer Ohranlegeoperation (Otopexie) durch Knorpelresektion aus der concha oder durch eine sogenannte Cavumrotation, auch Concharotation genannt, korrigiert werden kann.



Synonyme:
Gehörgangseingangstrichter
Cavum conchae (Wikipedia)

Das Cavum conchae (Synonym: Gehörgangseingangstrichter) ist auf der Vorderseite des Ohres die größere untere Vertiefung der concha (siehe Ohrmuschel). Es handelt sich um eine natürliche schüsselförmige Vertiefung vor dem Gehörgangseingang. Ist das Cavum conchae sehr groß und tief, führt das zum Abstehen des mittleren und unteren Anteils des Ohres, was im Rahmen einer Ohranlegeoperation (Otopexie) durch Knorpelresektion aus der concha oder durch eine sogenannte Cavumrotation, auch Concharotation genannt, korrigiert werden kann.

« Zurück zum Index


(si)







Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte