Anzeige

Geniale Idee: Corona Schutzmasken keimfrei machen

Aktuell müssen wir in vielen Bereichen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Experten warnen, dass es wichtig ist, diese Schutzmasken regelmäßig zu trocknen und zu desinfizieren. Das kann beispielsweise in der Mikrowelle oder im Backofen geschehen (Anleitungen gibt es bei YouTube). Die flow-med GmbH weist in diesem Zusammenhang aber darauf hin, dass auch ihre mit UV-Licht arbeitenden Hörgerätetrockner bestens für Trocknung und Desinfektion von Masken geeignet sind. Das geht zuverlässiger, einfacher und schneller als es mit manchmal recht eigenwilligen Backofenmethoden möglich ist.

Solange keine wirksamen Impfmittel verfügbar sind, gilt die Hygiene als beste Maßnahme zur Eindämmung der Pandemie. In der Regel verfügen leider nur Kliniken und Krankenhäuser über professionelle Sterilisationsgeräte und -mittel.
Für die breite Mehrheit der Bevölkerung gelten Hygiene-Maßnahmen wie Abstand halten, regelmäßig Hände waschen, Desinfektionsmittel oder Atemschutzmaske, da die Verbreitung von Coronavirus (SARS-CoV-2) durch infizierte Personen über Tröpfchen-Infektion (Husten, Niesen) und über Schmier-Infektion berührter Gegenstände erfolgt.

Bei der Hörgeräte-Pflege und Hygiene benutzt flow-med schon immer keimtötende Verfahren gegen alle Viren, Bakterien und Pilze. Die sterilisierende Wirkung der UV-C-Strahlung basiert auf der DNA-zerstörenden Wirkung des UV-C-Lichts. Stellvertretend für alle Keime wird dies meist mit sich häufig am Körper befindlichen Esherchia coli (ATCC8739), Salmonella Typhimurium (ATCC14028) und Staphylococcus aureus (ATCC6538) getestet.
Die desinfizierende Wirkung aller flow-med Produkte mit UV-C Licht wurde mit Zertifikaten durch zertifizierte Prüfinstitute bestätigt.

Die Untersuchungen in führenden wissenschaftlichen Instituten belegen außerdem das UV-C-Strahlung gleichermaßen auch gegen Coronavirus (SARS-CoV-2) wirksam ist. So haben beispielsweise Seoul Viosys (KOSDAQ: 092190) und Sensor Electronic Technology, Inc. (SETI) das Coronavirus (SARS-CoV-2) und die o.g. Keime mit UV-C-Strahlung (253,7nm, gleiche Intensität und Abstand) in nur 30 Sekunden um 99,9% reduziert.

Konkret bedeutet dies, dass alle flow-med Produkte mit UV-C Licht neben den bereits getesteten Keimen auch das Coronavirus (SARS-CoV-2) erfolgreich bis zu 99,9% reduzieren.

Bei der Entwicklung der dry-cap uv2® vor einem Jahr war Corona noch unbekannt. Doch durch die Corona Pandemie und die erlassenen Verordnungen zur Atemschutz-Maskenpflicht hat dieses Produkt immens an Bedeutung gewonnen und das nicht nur für Hörgeräteträger.
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat bisher keine spezielle Empfehlung für den Gebrauch von Atemschutzmasken für die allgemeine Bevölkerung ausgesprochen.
Neben den FFP-Masken in drei Schutzstufen: FFP1, FFP2 und FFP3 gibt es zahlreiche nicht-zertifizierte und selbst gebastelte Masken.
Alle Atemschutzmasken müssen korrekt angelegt, getragen und abgenommen werden.
Ganz wichtig ist nach dem 1-maligen Gebrauch die Desinfektion. Stoff-Masken (Gewebe) können bei 60°C gewaschen werden. Das ist aufwendig und kaum praxiskonform.

Dry Cap UV von Flow Med

Dry Cap UV von Flow Med


Mit der dry-cap uv2® im Clean-Modus lässt sich in nur 2 Minuten die geforderte Hygiene der Atemschutzmaske erzielen.

Zwei Programme zur Trocknung und Hygiene stehen zur Auswahl.

  • Im Dry&Clean-Modus (linke Taste) erfolgt automatisch die Schnell-Trocknung in 2 Stunden mittels Ventilators. Die UV-C Hygiene über 2 Minuten erfolgt am Anfang und am Ende der Trockenzeit, so dass alle Viren, Keime, Bakterien und Pilze zu 99,9% reduziert werden.
  • Der Clean-Modus (rechte Taste) ist für die Schnell-Hygiene konzipiert. In nur 2 Minuten wird mittels UV-C-Strahlung die Keimfreiheit zu 99,9% gewährleistet. Dieses Programm eröffnet dem Nutzer zahlreiche Hygiene-Anwendungen für Hörsysteme und auch im Haushalt wie z.B. für Zahnbürsten, Rasierer, Zahn-Prothesen, Kleinspielzeug, Sauger und Nuckel für Babys, Uhren, Schmuck, Münzen, Küchenschwamm, aber auch für elektronische Produkte, wie z.B. Handy, Telefon, Tastatur, Computer-Maus, Fernbedienung, Ohrhörer und Headset u.v.m.
  • Die Corona-Pandemie und die Einschränkungen auf unser Leben zeigen sehr deutlich wie wichtig die Hygiene für unser Leben ist. Die dry-cap uv2® ist ein wirksamer Partner, wenn es um die häusliche Hygiene geht.

    Weitere Informationen finden Sie hier https://www.flow-med.de/produkt/dry-cap-uv2/

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden



    (si)





    Anzeige




    Über uns







    Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
    Links:
       Hörgeräte Edingen-Neckarhausen