Tragen alle Leute im Fernsehen und auf der Bühne Hörgeräte?

Von Nicolas Sadoc - Nicolas Sadoc, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia

Sagt mal, ihr müsst das doch wissen. Ich sehe im Fernsehen bei Shows und Sport- und Nachrichtensendungen immer Leute, die ein Hörgerät tragen. Auch auf der Bühne habe ich schon Musiker mit Hörgeräten gesehen.
Ich wusste gar nicht, dass so viele Menschen hörbehindert sind.

Dennis (14)

Du hast gut hingeschaut und eine interessante Frage gestellt.

Es handelt sich dabei nicht um Hörgeräte.
Hörgeräte sind medizinische Produkte, die eine Hörminderung ausgleichen sollen.

In Fernsehstudios tragen die Moderatoren aber Ohrhörer, die an ein Funksystem angeschlossen sind. Darüber können sie Anweisungen von der Regie oder Aufnahmeleitung hören.
Du hast das bestimmt schon einmal gesehen, dass Moderatoren auch mal „die Regie fragen“ wie es weitergeht. Eine Antwort hören wir als Zuschauer nicht, denn die wird direkt ins Ohr des Moderators gesendet.

Das sind also keine Hörgeräte, sondern Ohrhörer von Funkgeräten.

Auf der Bühne hingegen tragen die Künstler „In-ear-Monitoring“-Systeme.
Die Musik ist auf der Bühne so unglaublich laut, dass viele Musiker schon Gehörschäden davongetragen haben.
Sie werden oft von vorne mit sogenannten Monitor-Boxen beschallt, damit sie ihre eigene Stimme hören können.
Das wird inzwischen meist nicht mehr gemacht, sondern die Musiker tragen diese Im-Ohr-Monitor-Systeme. Das sind maßgefertigte Ohrpasstücke, in die ein Ohrhörer eingelassen ist.
Darüber können sie ihre eigene Stimme und die Musik hören.
Das schützt ihre Ohren und sorgt auch für ein besseres Verstehen.

Solche Ohrsysteme gibt es auch besetzt mit Glitzersteinen oder in grellen bunten Farben, jenachdem was der Musiker verkörpern will.

Diese Geräte dienen also nicht unbedingt dazu, einen eingetreten Hörschaden auszugleichen, sondern dazu, dem Träger bestimmte Toninformationen (Sprache oder Musik) ins Ohr zu spielen.



Anzeige




Das könnte Sie auch interessieren:



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.

Kommentare sind geschlossen




Über uns






Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz