Schlagwort: schadensersatz

Seite 1/1

Tinnitus nach Bahnfahrt

Auf dem Heimweg nach Köln war ein 48-jähriger Angestellter. Als er in den Regionalexpress einsteigen wollte, soll ein Zugbegleiter ein Alarmsignal ausgelöst haben, unmittelbar neben seinem linken Ohr. Dadurch soll

Hörgeräte nach MRT-Untersuchung kaputt – Schaden 1.500 Euro

Frau Helga Piechnik aus Herne (75) musste sich einer MRT-Untersuchung unterziehen. Bei einer solchen Untersuchung wird der Körper des Patienten in eine röhrenförmige Konstruktion geschoben und von starken Magnetwellen durchströmt.

i


Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen