Anzeige

Ohrpasstücke des Hörgeräts jucken

Hallo, ich bin seit Jahren schon Hörgeratträger. Habe sie aber mehr in der Schublade liegen als ich sie trage, da ich Probleme Ohrstücken habe.
Und zwar die Ohrstücke Jucken sehr, wollte fragen ob sie d einen Rat haben was man da machen kann? Ich habe es schon mit Puder und Creme probiert was leider auch nicht geholfen hat.

Mittlerweile gibt es eine ganz neue Generation von Ohrpassstücken. Gerade in diesem Bereich tut sich recht viel.
Die Labore können Otoplastiken aus dünner aber widerstandsfähiger Folie herstellen oder sogar mit echtem Gold überziehen. Auch sind mittlerweile antiallergische Varianten im Angebot. Ganz neu sind so genannte Mesh-Otoplastiken, die rundherum Öffnungen haben, sodaß nur geringer Kontakt zum Gehörgang besteht.
Der Akustiker muss hier dann halt bei Ihnen herumprobieren und diverse Varianten ausprobieren.

Ganz wichtig ist aber auch, dass Sie die Hörgeräte ständig tragen (wenigstens 12 Stunden am Tag).
Nur so kann sich Ihr Gehörgang an den Fremdkörper gewöhnen. Das ist sehr wichtig, denn ein Jucken muss nicht unbedingt ein Hinweis auf eine Reaktion der Haut im Gehörgang sein. Es kann auch eine Reaktion des Vagusnervs vorliegen, denke ich. Der Vagusnerv (der sogenannte herumstreunende Nerv) ist an vielen Stellen unseres Körpers wirksam, auch im Gehörgang. Wird er gereizt, sendet er Signale, die ich auch in einem Jucken äußern können, ans Gehirn.
Selbstverständlich gewöhnt sich der Nerv aber auch nach einer gewissen Zeit an den Reiz durch den Fremdkörper im Gehörgang.
Es ist also unabdingbar, dass Ihre Hörgeräte lange und oft getragen werden. Das in Kombination mit reizarmen Materialien und Ausführen kann durchaus Ihr Problem lösen.

Cremes sind aus meiner persönlichen Sicht nur bedingt zu empfehlen. Sie können sich wie ein Film zwischen die Otoplastik und den Gehörgang legen und die Übertragung von Reizen eher noch verstärken.

Hinweis


In „Fragen an die Redaktion“ finden Sie unsere Antworten auf Fragen von Leserinnen und Lesern. Diese Fragen sind Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also bei den Fragen um redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Fragen sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen