Kaufberatung Hörgeräte
Welches Hörgerät kaufen?
kleine Hörgeräte
Die kleinsten Hörgeräte
schwerhörig
Eine Hörstörung erkennen
hörtest online kostenlos
Sie hören gut? Sind Sie sicher?
online Hörtest machen
Mal eben Hörtest machen

Beratung Hörgeräte
Beratung durch den Hörexperten
Gratis Hörgerät
5 Schritte zum Gratishörgerät
Experten Hörgerät
Hörgerät zum Nulltarif
Hörgeräte testen
Schnell ans Hörgerät gewöhnen
günstige Hörgeräte in Mannheim
Hörgeräte sind nicht teuer

Ohrenkrebs, eine nicht zu unterschätzende Gefahr

Thorben (16) fragte heute per Mail und dann auch in der Telefonsprechstunde an, ob er von seltsamer Musik Ohrenkrebs bekommen kann.

Meine Kumpels sagen, ich könnte Ohrenkrebs kriegen, bei dem Zeug was ich so hörre. Dabei ist das ganz normale Mukke.
Ist das ehrlich gefährlich?

Also, mit Ohrenkrebs ist hier keine Krebserkrankung der Hörorgane gemeint.
Man spricht von Augenkrebs und Ohrenkrebs, wenn es darum geht, besonders schlechte Darbietungen für das Auge oder das Ohr präsentiert zu bekommen.

Mit einer Augenkrebs-Webseite ist so etwas hier gemeint:

http://arngren.net/

Und Ohrenkrebs könnte man vielleicht durch diese Gesangskünste bekommen, das meint zumindest auch die Sangeskünstlerin selbst:

Auch das hier geht in diese Richtung:

Kleine Anmerkung: Nicht wir haben diese Beispiele als Ohrenkrebs bezeichnet und wir finden die beiden Künstlerinnen sehr mutig.
Nein, die Bezeichnung Ohrenkrebs haben die beiden Damen selbst in den Titel ihres YouTube-Videos geschrieben. Also bitte…

Also, von schlechten Bildern bekommst Du keine Schädigungen der Augen.
Blöde Musik kann Dir zwar die musikalischen Geschmacksnerven verdrehen, aber keinen Ohrenkrebs verursachen.
Die Frage, was nun Ohrenkrebstöne sind, wird je nach musikalischem Geschmack des Zuhörers wahrscheinlich sehr unterschiedlich beantwortet werden. Die einen würden Helene Fischer dazu zählen, andere bekommen bei klassicher Musik eine Horror-Gänsehaut.

Abhilfe schafft ein Gehörschutz, den Du Dir in die Ohren stecken kannst.
Gegen Augenkrebs sollen die gelb getönten Brillen helfen.


Hinweis: Hier geht es um die Begriffe Augenkrebs und Ohrenkrebs, wie sie im Internet oder in der Jugendsprache Verwendung finden.
Natürlich gibt es auch wirklich bösartige Erkrankungen des Auges und des Ohres. Die sind hier nicht gemeint und sollen auch nicht in für Betroffene herabwürdigender Weise besprochen sein.



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz