Kaufberatung Hörgeräte
Welches Hörgerät kaufen?
kleine Hörgeräte
Die kleinsten Hörgeräte
schwerhörig
Eine Hörstörung erkennen
hörtest online kostenlos
Sie hören gut? Sind Sie sicher?
online Hörtest machen
Mal eben Hörtest machen

Beratung Hörgeräte
Beratung durch den Hörexperten
Gratis Hörgerät
5 Schritte zum Gratishörgerät
Experten Hörgerät
Hörgerät zum Nulltarif
Hörgeräte testen
Schnell ans Hörgerät gewöhnen
günstige Hörgeräte in Mannheim
Hörgeräte sind nicht teuer

Hörgeräte zum Geburtstag – Aufs Auge gedrückt

Wir möchten unseren Vater eine Freude machen. Er ist 69 Jahre alt und hatte ewige Zeiten selbständig eine Tankstelle. Jetzt ist er seit einem Jahr im Ruhestand. Es gab schon mehrere lustige Situationen, wo er was falsch verstanden hat. Einmal hat eine Kundin zu ihm gesagt: „Können Sie mal nach dem Öl schauen?“ Und er hat geantwortet: „Wir sind hier in Oberbayern, da kann ich so blöd schauen wie ich mag.“
Was haben wir gelacht!
Einmal hat meine Mutter gesagt: „Alfred, stell das Altpapier raus!“, da hat er verstanden: „Alfred, hängt das Alphatier raus“ und war den ganzen Tag beleidigt.
Jetzt wollen wir ihm zum 70. Geburtstag nächste Woche eine Freude machen und ihm ein paar Hörgeräte schenken. Wir wollen ihm die quasi aufs Auge drücken. Wir wissen, dass die nicht billig sind und wir 6 Geschwister haben zusammengelegt. Reichen knapp 4.000 Euro? Welche empfehlen Sie da, und wo sollen wir hingehen, um die zu kaufen?

Schöne Anekdoten, vielen Dank.
Leider können Sie Hörgeräte nicht einfach mal eben so kaufen.

Deshalb unser Rat vorweg: Gehen Sie zu einem Hörakustiker und sprechen Sie mit dem. Besuchen Sie ruhig 3-4 Hörakustiker-Läden und vergleichen Sie diese. Dann erwerben Sie einen Gutschein. Gibt es keinen, machen Sie selbst mit dem PC einen symbolischen Gutschein über 2 Hörgeräte.

Ihr Vater muss erst zu einem HNO-Arzt, der seine Schwerhörigkeit untersucht und ihm dann Hörgeräte verschreibt.
Mit der ärztlichen Verordnung geht es dann zum Hörakustiker. Aber da muss bitteschön der alte Herr persönlich hin!
Dann kann er nach Herzenslust Hörgeräte ausprobieren!
Aber bitte sagen Sie nicht von Anfang an, dass Sie bereit sind 4.000 € auszugeben. Lassen Sie sich unbedingt auch zuzahlungsfreie Geräte zeigen.

Hörgeräte sind medizinische Produkte, die individuell für einen Patienten angefertigt, bzw. auf seine Hörwerte eingestellt werden müssen. Einfach so kaufen ist da nicht.

Bild: Collage hoergeraete-info.net



Anzeige


Lesezeit ca.: 2 Minuten



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






Ja, auch diese Webseite mit Informationen zu Hörgeräten und Hörakustikern verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz