DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis HÖRGERÄTE SIND NICHT TEUER Fette Zuschüsse der Kasse möglich SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

X



X, x ist der 21. Buchstabe des klassischen und der 24. Buchstabe des modernen lateinischen Alphabets. Er bezeichnet die Verbindung der beiden Konsonanten und , also . Die Römer übernahmen das Alphabet von den Griechen in seiner westgriechischen Form. Hier hatte der Buchstabe X den Lautwert , im Gegensatz zum Ostgriechischen, wo er lautete.

Der Buchstabe X hat in deutschen Texten eine durchschnittliche Häufigkeit von 0,03 %. Er ist damit der 26 häufigste und zweitseltenste Buchstabe in deutschen Texten (inklusive ß).

X ist außerdem die römische Ziffer mit dem Dezimalwert 10.

Das Fingeralphabet für Gehörlose bzw. Schwerhörige stellt den Buchstaben X dar, indem die geschlossene Hand nach links weist und der Zeigefinger angewinkelt nach oben zeigt.



Anzeige


Bild: Von Richard Huber – Landesverband Bayern der Gehörlosen e.V. (www.lvby.de), CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=53389650



« Zurück zum Index
Lesezeit ca.: 58 Sekunden



Das könnte Sie auch interessieren: (si)



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.


Kommentare: Diskutieren Sie mit! (hier klicken)

Hier keine Kommentare. Nutzen Sie das Kontaktformular




Über uns






hoergeraete-info.net