Tinnitus



Tinnitus sind Geräusche im Kopf, die nichts mit psychiatrischen Umständen zu tun haben. Das Geräusch kann irgendwo im Kopf oder in einem bzw. beiden Ohren vernommen werden. Tinnitus tritt häufig im Zusammenhang mit einem Hörverlust auf.



Anzeige


Alles über Tinnitus



Tinnitus (Wikipedia)
Klassifikation nach ICD-10
H93.1 Tinnitus aurium
ICD-10 online (WHO-Version 2019)

Tinnitus aurium (lateinisch „Klingeln der Ohren“, von tinnīre, „klingeln“, auris „Ohr“), kurz: Tinnitus, bezeichnet ein Symptom, bei dem der Betroffene Geräusche wahrnimmt, denen keine äußeren Schallquellen zugeordnet werden können. Eine alternative Bezeichnung ist das Phantomgeräusch (englisch phantom noise).

« Zurück zum Index

Lesen Sie auch

Nie zu spät fürs Hörgerät: 104-jährige hört wieder

Maria (104) hört jetzt wieder exzellent 104 Jahre alt ist Maria Rab. Sie lebt in eine…