DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis GENIALEN ZUSCHUSS SICHERN Teure Hörgeräte auch für Sie möglich! SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Signalhund

pflegen und reinigen

Pflegen und reinigen Sie Ihre Hörgeräte regelmäßig



Ein Signalhund ist ein Assistenzhund, der seinen gehörlosen oder schwerhörigen Besitzer im Alltag unterstützt, indem er ihn auf wichtige Geräusche aufmerksam macht. Der Signalhund für Gehörlose wird oft fälschlicherweise Taubstummenhund oder Gehörlosenhund genannt. Im Englischen wird der Begriff hearing dog verwendet.

Neben der Verwendung des Begriffs ‚Signalhund‘ ausschließlich für Assistenzhunde für Hörbehinderte existiert auch eine breitere Definition des Begriffs. Sie schließt Hunde ein, die Anfallsleiden wie Epilepsie erkennen und drohende Anfälle signalisieren können (Epilepsiehunde).

Arbeitsweise

Der Hund zeigt zum Beispiel das Klingeln des Telefons, der Haustürschelle oder des Weckers an. Der Hund weist zuverlässig auf das Geräusch hin, indem er die Aufmerksamkeit seines Besitzers zum Beispiel durch Anstupsen auf sich lenkt und seinen Besitzer dann zu der Geräuschquelle führt. Ein Signalhund zeigt auch an, wenn sein Besitzer mit Namen angesprochen wird oder wenn dem Besitzer unbemerkt ein Gegenstand heruntergefallen ist. Im Straßenverkehr weist er auf ein Martinshorn oder Autohupen hin und meldet sich von hinten nähernde Fahrzeuge. Als Kommandos für Signalhunde werden nicht die üblichen Hörzeichen (Sitz, Platz, Hier, …) verwendet. Stattdessen werden Sichtzeichen (Handhaltung, Kopfbewegung, …) und besondere Hörzeichen eingesetzt. Die Hörzeichen sind meistens in einer anderen Sprache oder haben eigene Bezeichnungen, damit nur der Besitzer dem Hund die Kommandos geben kann und kein fremder Mensch sie nutzt.
Ausbildung

Die Ausbildung von Signalhunden wird von verschiedenen Vereinen und Institutionen durchgeführt. Einheitliche von allen anerkannte Standards existieren weder in Deutschland noch im Rahmen der Europäischen Union.

Quelle: Wikipedia



Synonyme:
hearing dog
Signalhund (Wikipedia)
Ein Signalhund für Hörbehinderte (engl. hearing dog), hier in Chester in England (2011)

Ein Signalhund ist ein Assistenzhund, der seinen gehörlosen oder schwerhörigen Besitzer im Alltag unterstützt, indem er ihn auf wichtige Geräusche aufmerksam macht. Der Signalhund für Gehörlose wird oft fälschlicherweise Taubstummenhund oder Gehörlosenhund genannt. Im Englischen wird der Begriff hearing dog verwendet.

Neben der Verwendung des Begriffs ‚Signalhund‘ ausschließlich für Assistenzhunde für Hörbehinderte existiert auch eine breitere Definition des Begriffs. Sie schließt Hunde ein, die Anfallsleiden wie Epilepsie erkennen und drohende Anfälle signalisieren können (Epilepsiehunde).

« Zurück zum Index


(si)







Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte