Hörgerät



Ein Hörgerät ist eine technische Hörhilfe, die den Hörverlust durch eine Verstärkung der akustischen Signale ausgleicht. Neben HdO-Geräten (hinter dem Ohr) und IdO-Geräten (in dem Ohr) gibt es weitere spezielle Formen, die je nach Krankheitsbild eingesetzt werden, z.B. Knochenleitungshörgeräte.



Hörgerät (Wikipedia)
Hinter-dem-Ohr-Hörgerät (2011)

Ein Hörgerät ist ein Hilfsmittel, welches dem Ausgleich eines Funktionsdefizits des Hörorgans und damit der Verbesserung bis zur Wiederherstellung des Sprachverständnisses und der sozialen Eingliederung Hörgeschädigter dient. Kindern mit Hörminderung soll durch eine Hörgeräteversorgung der Spracherwerb ermöglicht bzw. die Sprachentwicklung gefördert und der Schulbesuch ermöglicht werden. Ferner werden Hörgeräte als Bestandteil einer Tinnitustherapie eingesetzt. Die Wirksamkeit ist hierzu jedoch nicht eindeutig nachgewiesen.

« Zurück zum Index

Lesen Sie auch

Nie zu spät fürs Hörgerät: 104-jährige hört wieder

Maria (104) hört jetzt wieder exzellent 104 Jahre alt ist Maria Rab. Sie lebt in eine…