Freisprecheinrichtung



Eine Freisprecheinrichtung ermöglicht es, mit dem Gesprächspartner zu telefonieren, ohne das Telefon oder Mobiltelefon ans Ohr zu halten…



Freisprecheinrichtung (Wikipedia)
Halter für die Aufnahme des Mobiltelefons

Eine Freisprecheinrichtung, Freisprechanlage oder FSE ist eine Kombination aus fest in einem Gerät (z. B. Mobiltelefon) oder Fahrzeug installiertem Lautsprecher und Mikrofon. Der Name leitet sich davon ab, dass weder Lautsprecher noch Mikrofon zum Ohr oder Mund geführt zu werden brauchen, die Hände also frei bleiben. Daher wird der Begriff fälschlicherweise auch für Mikrofon-Kopfhörer-Kombinationen, sogenannte Headsets, gebraucht.

Im Gegensatz zu Funkgeräten, welche FSE nur im Gegensprechbetrieb (halbduplex) nutzen, entstehen bei Telefongesprächen (im vollduplex) über FSE Rückkopplungen. Durch Rückkopplungsunterdrücker kann jedoch ohne die Abschottung des Hörers am Ohr und ohne Sprechtaste frei gesprochen werden. Bei aufwendigeren FSE werden durch die Analyse der Signale mehrerer Mikrofone Umgebungsgeräusche unterdrückt. Dadurch wird auch in lauten Umgebungen Verständlichkeit gewährleistet und die Nutzung von Spracherkennung zur Steuerung von Geräten (z. B. Sprachwahl) zuverlässig ermöglicht.

Varianten

« Zurück zum Index

Lesen Sie auch

Nie zu spät fürs Hörgerät: 104-jährige hört wieder

Maria (104) hört jetzt wieder exzellent 104 Jahre alt ist Maria Rab. Sie lebt in eine…