DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis GENIALEN ZUSCHUSS SICHERN Teure Hörgeräte auch für Sie möglich! SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Boenninghaus-Syndrom

pflegen und reinigen

Pflegen und reinigen Sie Ihre Hörgeräte regelmäßig





Klassifikation nach ICD-10
H83.3 Lärmschädigungen des Innenohres
– Lärmschwerhörigkeit
ICD-10 online (WHO-Version 2019)

Das Boenninghaus-Syndrom ist eine besondere Form einer einseitigen Hörschädigung verursacht durch Lärm.

Die Bezeichnung bezieht sich auf dien Autor der Erstbeschreibung aus dem Jahre 1959 durch den Heidelberger HNO-Arzt Hans-Georg Boenninghaus und ist nur im deutschsprachigen Raum gebräuchlich.

« Zurück zum Index


(si)







Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte