Automatic Gain Control



Automatic Gain Control (automatische Verstärkungskontrolle)
ist eine Kompressionsschaltung im Hörgerät, die die Verstärkung des Schalles ab einer bestimmten Dynamik automatisch herabsetzt. Nachteilig ist dabei die Trägheit, die sich in Einschwingzeiten zwischen 3 und 50 Millisekunden äußert. Dadurch können geringe Verzerrungen entstehen. Moderne Hörgeräte werden aber immer schneller.



Anzeige


AGC-I reduziert den Eingangsschalldruckpegel.
AGC-O reduziert den Ausgangsschalldruckpegel



Synonyme:
automatische Verstärkungskontrolle, AGC
« Zurück zum Index
Keine Kommentare möglich

Lesen Sie auch

Anderen Gehörlosen Mut machen

In ihrem erlernten Beruf als Offset-Druckerin, später in einer Textil-Einzelhandelske…