DIE KLEINSTEN HÖRGERÄTE Attraktive und unauffällige Winzlinge WELCHES HÖRGERÄT KAUFEN? Die Auswahl ist riesig. Jetzt durchblicken! SIE HÖREN GUT? SICHER? Nicht täuschen lassen! Ihr Verstand lügt.
5 SCHRITTE ZUM GRATIS-HÖRGERÄT Gesetzlich versichert? Hörgerät ist gratis GENIALEN ZUSCHUSS SICHERN Teure Hörgeräte auch für Sie möglich! SO ERKENNEN SIE HÖRSTÖRUNGEN Sie oder ein Angehöriger hören schlecht?

Atresie

pflegen und reinigen

Pflegen und reinigen Sie Ihre Hörgeräte regelmäßig



Das Fehlen des Gehörganges wird als Atresie bezeichnet. Dabei handelt es sich um ein angeborenes Krankheitsbild.



Atresie (Wikipedia)

Als Atresie bzw. Atresia (neugriechisch άτρητος, neulateinisch atretos „ohne Öffnung“) bezeichnet man den angeborenen oder erworbenen Verschluss oder eine Nichtanlage von Hohlorganen beziehungsweise natürlichen Körperöffnungen.

Häufig betroffene Organe sind beispielsweise:

Da ein Verschluss des Hohlorgans natürlich die Funktion maßgeblich beeinträchtigt, handelt es sich in den meisten Fällen um ein schweres Krankheitsbild, welches auch zum Tode führen kann.

Als Follikelatresie bezeichnet man den Untergang oder die Rückbildung von Follikeln jeden Stadiums zu jeder Zeit des weiblichen Lebens. Diese Follikel ovulieren nicht. Follikelatresie tritt jedoch zu bestimmten Zeitpunkten (fetal, postnatal, Beginn der Menarche) verstärkt auf.

« Zurück zum Index


(si)







Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte