Anzeige

Heisser Tipp: Akku Hörgeräte tauschen nach 2 Jahren

Hörgeräte Preise Geers

Hörgeräte Preise Geers

Hörgeräte tauschen – Hörgeräteträger freuen sich über die aktuellen Hörgerätemodelle, die mit modernster Akku-Technologie daher kommen. Die Akkus in den Hörgeräten sind sehr klein und haben naturgemäß eine nur begrenzte Durchhaltedauer. Trotzdem erreichen die Hörgeräte, dank eines cleveren Akku-Managements bis zu 30 Stunden Laufzeit. Auch was die Lebensdauer der Akkus anbetrifft, so garantieren die Hersteller mehrere Jahre reibungslosen Betrieb. Selbst nach mehrjähriger Nutzung sollen die Akkus immer noch satte 80% Kapazität haben.

Unterschiedliche Beanspruchung

Allerdings leisten unsere Hörgeräte oft eine unterschiedliche Arbeit. Beispielsweise kann es sein, dass bei einem einseitig stärkeren Hörverlust die Verstärkung auf dieser Seite deutlich größer sein muss. Das nimmt dann den betroffenen Akku mehr mit, als den auf der anderen Seite.
Oder Sie nutzen viel Telefonstreaming oder ähnliches. Dann fungiert oft eines der Hörgeräte als „Master“ und sendet seine Informationen dann an das andere Hörgerät. Auch hier wird der „Master“ schneller leer als der „Slave“.

Die App verrät es

Das kann man recht gut beobachten, wenn man mal einen Blick in seine Smartphone-App wirft, die zum Hörgeräte gehört. Meistens wird dort auch der Batteriestand angezeigt. Da können Sie leicht feststellen, dass einer der Akkus abends deutlich weniger Restkapazität hat, als der andere.

hörgeräte tauschen

ausgelaufene Batterien? Dank Akkutechnik vorbei

Im Laufe der Jahre kann das dazu führen, dass der betroffene und stärker genutzte Akku schneller in die Knie geht, als der weniger genutzte. Deshalb ist es eine gute Idee, sich nach 2-3 Jahren, vom Hörakustiker die Hörgeräte tauschen zu lassen. Das geht bei allen Hörgeräten, die für beide Seiten baugleich sind.

Hörgeräteakustiker muss die Hörgeräte tauschen

Der Hörakustiker muss die Daten und Einstellungen aus beiden Hörgeräten auslesen, dem linken Hörgerät nun die rechte Seite zuweisen und umgekehrt. Auch Schläuche und Kabel müssen getauscht werden. Dann werden die gespeicherten Werte für rechts und links wieder zurückgespielt.

Auf diese Weise wandert das linke Hörgerät nach rechts und das rechte nach links. Ab dann ist das bislang weniger stark beanspruchte Hörgerät das leitende und federführende Hörgerät. Die Akkus nutzen sich also gleichmäßiger ab.

kostenloser Online-Hörtest hier

Hörgeräte mit Akku



(si)





Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen