Ratgeber

Ohrenschmalz verändert sich durch Hörgeräte

Mesh-Ohrstücke
Leserfrage:
Kann es sein, dass sich mein Ohrenschmalz verändert? Ich trage seit etlichen Monaten Hörgeräte und habe erst Schirmchen gehabt. Dann bin ich Ihrem Rat von dieser Seite gefolgt und habe mich für maßgefertigte Otoplastiken entschieden. Die waren aber so dicht, dass ich damit nicht klargekommen bin. Jetzt habe ich Mesh-Otoplastiken, die richtig klasse sind. Danke für den Tipp am Telefon, Herr Wilhelm.
Aber bei jedem Typ von Ohrverbindung veränderte sich mein Ohrenschmalz. Mal sehr flüssig, mal richtig fest. Kommt das von den Ohrstücken?

Ja, das ist richtig. Das Ohrenschmalz wird von Drüsen im Gehörgang gebildet und hat von Natur aus bei den meisten Menschen in unseren Breitengraden eine honigartige Konsistenz. Die Aufgabe des Cerumens ist es u. a. Staub, Schmutz und Härchen zu binden und aus dem Ohr zu transportieren. Dafür wird das Ohrenschmalz auf seinem Weg zur Ohröffnung etwas fester, bis es unbemerkt mit den Fremdkörpern aus dem Ohr gelangt.
Dabei ist eine der Voraussetzungen für diesen Vorgang, dass der Gehörgang offen ist. Nur so kann ein vernünftiges Gleichgewicht hinsichtlich der Belüftung des Gehörgangs erreicht werden.

Wird diese Belüftung abgeschnitten, etwa weil man sich Watte in die Ohren stopft, so kann die stufenweise Verdickung und Trocknung des Cerumens nicht erfolgen. Es bleibt sehr lange flüssig.
Otoplastiken haben u. a. auch deshalb sinnvollerweise eine Ventilationsbohrung. Diese lässt zuverlässig Luft in den Gehörgang. Deshalb ist es auch sehr wichtig, mit den geeigneten Reinigungswerkzeugen und Reinigungsmitteln diese Bohrung sauber zu halten.

Mesh-Otoplastiken haben eine skelett- oder gitterartige Struktur. In erster Linie wird da gemacht, damit die Otoplastik so wenige Berührungspunkte wie möglich hat, weil das das Tragen durchaus angenehmer machen kann.
Ein Nebeneffekt aber ist es, dass viele Mesh-Otoplastiken auch noch etwas mehr Sauerstoff in den Gehörgang gelangen lassen.

Sie sehen, die Ohrpasstücke haben tatsächlich einen deutlichen Einfluss auf die Beschaffenheit des Cerumens.

Hörgeräte Informationen Beratung

Bildquellen

  • meshx: Peter Wilhelm

Hinweis


In „Fragen an die Redaktion“ finden Sie unsere Antworten auf Fragen von Leserinnen und Lesern. Diese Fragen sind zum Teil Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also bei den Fragen um redaktionell meist nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Fragen Dritter. Für die Fragen sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.


(si)





Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen   


Creative Commons Lizenzvertrag

Hörgeräte Informationen von Peter Wilhelm
ist lizenziert unter einer Creative Commons Lizenz
(Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International)
.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter
https://hoergeraete-info.net/zitieren-und-verlinken erhalten.