Hörgeräte von Amazon?

Hörgeräte von Amazon

Hörgeräte von Amazon

Hörgeräte von Amazon. Was ist davon zu halten? Was taugen sie? Sind sie ihr Geld wert? Wir haben die Antworten für Sie:

Für meinen Opa würde ich gerne so Hörgeräte von Amazon kaufen. Der Mann ist 71 Jahre alt und schreit wenn er redet und er versteht kaum, was man ihm sagt. Mittlerweile ist jedes Gespräch mit ihm eine Tortur. Alle müssen schreien. Für rund 60 Euro finde ich bei Amazon schon super Hörgeräte. Da wäre doch der Hörakustiker hier in der Straße ein Abzocker, der will mehr und das soll dann auch noch über die Krankenkasse abgerechnet werden.

  1. Amazon verkauft nur Hörhilfen, keine Hörgeräte
  2. Hörgeräte gibt es nur beim Hörakustiker
  3. Hörhilfen können hörschädigend sein
  4. Beim Hörakustiker gibt es richtige Hörgeräte zum Nulltarif.
  5. Eine ohrenärztliche Untersuchung ist wichtig

Amazon verkauft keine Hörgeräte.

Was Sie im freien Handel, zum Teil auch in Supermärkten kaufen können, das sind die sogenannten Hörhilfen oder Hörverstärker. Diese Geräte sind Hörgeräten vom Aussehen oft sehr ähnlich. Aber es handelt sich hierbei nicht um medizinische Hilfsmittel, sondern um reine Lautstärke-Verstärker.

Auch wenn die Geräte mit diversen Zusatzfunktionen beworben werden, die denen von Hörgeräten sehr ähnlich sind, können diese Apparate nur alles viel lauter machen.

Ein richtiges Hörgerät ist optimal auf die medizinischen Erfordernisse jedes einzelnen Patienten abgestimmt. Nur die nicht mehr gut gehörten Frequenzen werden verstärkt, der maximale Schalldruck wird begrenzt.

Mit diesen Billigimport-Hörgeräte von Amazon haben Sie keinen Schutz gegen eine zu hohe Lautstärke. Allein das kann das Gehör schon schädigen.
Außerdem werden alle Frequenzen verstärkt, auch die, die der Betroffene noch gut hört. Das wiederum kann dazu führen, dass auch diese intakten Sinneszellen im Innenohr noch zusätzlich geschädigt werden.

Vor dem Einsatz von Hörgeräten muss unbedingt zuerst ein HNO-Arzt konsultiert werden. Er schreibt dann eine Verordnung für Hörgeräte aus. Mit dieser geht man zum Hörakustiker, der alles weitere regelt. Durch die Bezuschussung der Hörgeräte durch die Krankenkasse entstehen Ihnen keine Nachteile. Für die Hörgeräte von Amazon gibt es aber weder ein Rezept vom Ohrenarzt, noch einen Zuschuss von der Krankenkasse.

Hörgerät von Amazon: https://amzn.to/2Yq3U7p

Bild: Musterbild

Hinweis


In „Fragen an die Redaktion“ finden Sie unsere Antworten auf Fragen von Leserinnen und Lesern. Diese Fragen sind Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also bei den Fragen um redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Fragen sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen.




(si)







Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen