Suchergebnisse: „lärm“

Seite 15/27

Alles über Hörgeräte (i)

Schall

Unter Schall versteht man elastodynamische Schwingungen und Wellen, die als Geräusch, Ton, Klang oder Lärm von Menschen (in einem Frequenzbereich von 16 Hz bis 20 kHz) und Tieren auditiv wahrgenommen

Vibrationskissen

Ein Vibrationskissen macht durch einen sehr stark spürbaren Vibrationsalarm auf ein Ereignis aufmerksam. Es kann an einen Wecker o.ä. angeschlossen werden.

Situationserkennung

Der Hörgeräteträger befindet sich im Verlaufe eines Tages in verschiedenen Hörsituationen. Ruhige Umgebung, Gespräch zu zweit, grosse Gruppe, Verstehen im Lärm usw. Hierfür bieten Hörgeräte verschiedene Programme an. Dabei entspricht

Gehörtrauma

Ein Hörschaden infolge übermäßiger Lärmaussetzung wie Explosionen, sehr laute Musik und äußerst laute Maschinen.

Hörentwöhnung

Effekt, daß das Erkennen und Zuordnen von Klängen durch „Hör-Abstinenz“ verlernt wird. Das erschwert natürlich das Sprachverstehen und führt oftmals zu Ablehnung von Hörgeräten, da dann alles als „Lärm“ eingeordnet

Hörsturz

Ein Hörsturz oder idiopathischer Hörsturz, auch Ohrinfarkt, ist eine ohne erkennbare Ursache (idiopathisch) plötzlich auftretende, meist einseitige Schallempfindungsstörung. Der Hörverlust kann beim Hörsturz von geringgradig bis zur völligen Gehörlosigkeit reichen,




Über uns






Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz