• Schwerhörige Kinder im Schulunterricht

    Tipps für eine gelingende Kommunikation im Unterricht

    • Sprechen Sie das Kind stets mit seinem Namen an, warten Sie seine Reaktion ab und sagen Sie dann, was Sie von ihm möchten.
    • Platzieren Sie das Kind so, dass es optimale akustische und visuelle Unterstützung hat. Im Idealfall sitzt es mit dem Rücken zum Fenster und ein Drittel der Raumlänge vom Pult entfernt — nicht in der ersten Reihe direkt vor der Lehrkraft.
    • Denken Sie an mögliche Missverständnisse — vermeiden Sie deshalb bitte Redewendungen oder Sarkasmus ohne nähere Erklärung.
    • Fragen Sie auch andere Schüler gelegentlich, ob sie akustisch alles verstanden haben, um diese Frage nicht immer nur dem schwerhörigen Kind zu stellen.
    • Sprechen Sie in normaler Stimmlage, ohne übertriebene Lippenbewegungen, nicht überlaut und in normaler Geschwindigkeit.
    • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Lippen gut sichtbar sind. Sehen Sie beim Sprechen möglichst die Klasse an, nicht die Tafel.
    • Sorgen Sie dafür, dass das schlecht hörende Kind nicht ins Licht schauen muss. Beleuchtung von hinten wäre optimal, damit es Sie gut sehen kann.
    • Denken Sie daran, dass das Kind bei einer Film- oder Videovorführung wahrscheinlich die Sprache nicht gut verstehen kann. Verbinden Sie ggf. den FM-Sender mit dem Tonausgang des Projektors.
    • Geben Sie dem Kind die Möglichkeit, mit der Klasse Informationen über seine Hörgeräte, das FM-System und deren Wirkungsweise auszutauschen.
    • Achten Sie bitte darauf, ein Lippenablesen stets zu ermöglichen, wenn das Kind darauf angewiesen sein sollte. Daher bitte nicht Kaugummi kauen
      oder essen, während Sie zur Klasse sprechen. Ein Ablesen ist dann nicht möglich.
    • Versuchen Sie bitte, eine plausible Überleitung zu finden, wenn Sie zu einem neuen Thema übergehen. Sprunghafte Themenwechsel könnten nicht
      nachvollziehbar sein.
    • Wenn möglich, geben Sie eine schriftliche Kopie des Unterrichtsstoffes an alle Schüler aus.

    Ratgeber für Lehrer hier herunterladen (Oticon)



    Anzeige


    Quelle des Textes und Bildes: Oticon

    Keine Kommentare möglich

    Lesen Sie auch

    Kinder mit Hörgerät und Cochlea Implantat in der Kita

    Unsere Buchempfehlung zum Thema: Kinder mit Hörgerät und Cochlea Implantat in der Kita Kin…