Antibiotika

pflegen und reinigen

Pflegen und reinigen Sie Ihre Hörgeräte regelmäßig

Categories: Hörgesundheit

Arzneien zur Behandlung von Infektionskrankheiten, die durch Bakterien ausgelöst wurden – nicht jedoch von Viren. Ursprünglich waren Antibiotika ausschließlich natürliche Stoffwechselprodukte von Pilzen oder Bakterien, die andere Mikroorganismen an der Vermehrung hindern, diese abtöten oder komplett auflösen. Das bekannteste Antibiotikum ist Penicillin , das von Schimmelpilzen gebildet wird und seit fast 100 Jahren Anwendung findet. Daneben werden heute viele Antibiotika produziert, die in der Natur nicht vorkommen und deshalb synthetisch oder mit Hilfe der Gentechnik gewonnen werden. Ein großes Problem bei der Behandlung mit Antibiotika ist die heute häufige Resistenz der Krankheitserreger, so dass die Medikamente nur geringe oder keine Wirkung entfalten können.

Bildquellen

  • platzhalter: PW | All Rights Reserved


(si)



Anzeige




Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen