BVHI fördert zum dritten Mal den Deutschen Hörspielpreis der ARD

Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) engagiert sich bei den 15. ARD Hörspieltagen. Gutes Hören ist ein zentrales Anliegen des Verbands.

Der BVHI fördert zum dritten Mal den Deutschen Hörspielpreis der ARD in der Kategorie „Beste schauspielerische Leistung“. Der BVHI hat den Preis gemeinsam mit dem SWR ins Leben gerufen. Dieses Jahr erhielt der Schauspieler Aljoscha Stadelmann den Preis für seine Rolle in dem Hörspiel „Alles Rumi“ von Radio Bremen. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Mit seinem Engagement beim Hörspielpreis will der BVHI auf die Bedeutung eines intakten Hörsinns aufmerksam machen und Radiohörer und Hörspielfreunde zu einem regelmäßigen Hörtest aufrufen, erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Zimmer.

Pressemitteilung von: Bundesverband der Hörgeräte-Industrie e.V. / PR Agentur: 2HM Business Services GmbH



Anzeige


Bild: sik-life / Pixabay



Das könnte Sie auch interessieren:



Bekannte Hörgeräte-Hersteller:
Marken/Logos sind durch die Markeninhaber geschützt. Nennung nur redaktionell. Wir vertreten die Firmen nicht. Mehr Infos durch Klick auf die Logos.

Diskutieren Sie mit




Über uns






Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz