• Bernafon WM-Tippspiel

    Bald geht es los! Nur noch wenige Wochen, dann startet die Fußball-WM 2018.
    Passend dazu hat Hörgeräte-Hersteller Bernafon ein WM-Tippspiel ins Leben gerufen.

    Natürlich geht es darum, Spielsieger bei der WM zu tippen.
    Zu gewinnen gibt es:

    1. Platz
    Eine Bose Heimkinoanlage

    2.Platz
    Ein Samsung Smart TV

    3. Platz
    Ein Weber Holzkohlegrill

    Außerdem bekommen auch der 4. bis 20. Platz einen schönen Gewinn.

    Teilnehmen kann jeder, der 18 Jahre alt ist und in Deutschland wohnt.

    Und wie kann man gewinnen?

    1. Registrieren Sie sich unter http://www.bernafon.wm2018-tippspiel.de
    2. Erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per E-Mail.
    3. Loggen Sie sich ein und tippen Sie.
    4. Nach dem WM-Finale evtl. einen der 20 Preise absahnen.

    Einen Tippkalender, auf dem auch noch mal das Gewinnpsiel erklärt ist, gibt es kostenlos beim Hörgeräteakustiker.
    Die ersten 20 Leser von hoergeraete-info.net, die sich melden, können auch einen Tippkalender zum Eintragen aller Ergebnisse kostenlos von mir bekommen.
    Einfach eine Mail schreiben an peter@hoergeraete-info.net.

    Dieses Gewinnspiel wird nicht von hoergeraete-info.net veranstaltet. Veranstalter ist die Firma Bernafon.
    Die Spielregeln erfahren Sie unter dem oben angegebenen Link.

    Update:
    Inzwischen ist die deutsche Nationalmannschaft unter Trainer Jogi Löw ja bekanntlich in der Vorrunde ausgeschieden.
    Das ist natürlich eine bittere Pille für alle Fußballfans, die auf ein Weiterkommen ihrer Mannschaft gehofft hatten.
    Aber so ist das nunmal manchmal bei so großen Turnieren, da scheiden auch Favoriten mitunter schnell mal aus.
    Und so richtig gut haben unsere Jungs ja auch nicht gespielt, das muss man wohl leider eingestehen.



    Anzeige


    Aber die gute Nachricht ist: Das Bernafon-Tippspiel läuft trotzdem weiter.
    Sie können also immer noch Ihre Tipps abgeben und einen von den tollen Preisen gewinnen.

    Bernafon WM-Tippspiel

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lesen Sie auch

    Da könnte ich mich aufregen: Es sind ja nur die kostenlosen Hörgeräte von der Krankenkasse

    Heute Morgen hatte mein Kollege Peter Wilhelm eine ältere Dame am Telefon, die ihre Hörger…