Achtung: Mit dem Update auf iOS 14 besser noch etwas abwarten

Hörgeräteträger aufgepasst: Wenn Sie ein smartes Hörgerät besitzen, das über eine App gesteuert wird oder das Musik, TV-Ton und Telefonate streamen kann, dann sollten Sie vorsichtig sein. Heute Abend (16.09.2020) ab 19 Uhr steht die neue Version des iPhone-Betriebssystems iOS zum Download und Update bereit. Aber seien Sie nicht zu voreilig.

Die Erfahrung der letzten Jahre lehrt, dass anschließend möglicherweise Hörgeräte nicht mehr richtig im Zusammenspiel mit dem Smartphone und dem Betriebssystem iOS funktionieren. Das ist kein Fehler des Hörgeräts. Diese Problematik haben die Hörgerätehersteller nicht zu verantworten.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Hörgeräte ganz neu mit dem Smartphone koppeln. Sollten Sie das nicht können, fragen Sie Ihren Hörakustiker.

Es kann auch sein, dass vorerst gar keine vernünftige Anbindung der smarten Hörgeräte an das Handy mehr möglich ist. In diesem Fall werden Sie auf ein kurzfristiges Update von iOS 14 warten müssen.

Hörakustiker und Hörgerätehersteller, sowie wir vom Institut für Hörgesundheit empfehlen daher, mit dem Update auf iOS 14 besser noch etwas abzuwarten. Deaktivieren Sie auch die Funktion „automatische Updates“ in Ihrem Smartphone, sonst kommt die neue Version heimlich über Nacht.

Warten Sie lieber noch ab, was in den nächsten Tagen im Netz berichtet wird. Erfahrungsgemäß melden sich die Leute, die Probleme haben, recht schnell. Beim letzten großen Update gab es einige Probleme. Es erschienen in ungewohnt kurzer Folge Updates für iOS, die mannigfaltige Fehler beheben sollten. Schließlich bedurfte es etwa vier solcher Updates, bis auch alle hörgeräterelevanten Fehler beseitigt waren. Ähnliches kann auch jetzt wieder passieren.

Das neue iOS 14 soll einige tolle neue Features bringen. Sie müssen für sich selbst abwägen, wo Sie in diesem Fall Ihre Prioritäten setzen. Lieber beim Smartphone auf dem neuesten Stand oder lieber beim Hörgerät auf der sicheren Seite.

Wie immer stehen Ihnen Ihr Hörakustiker oder Ihre Hörakustikerin bei Fragen zu diesem Thema mit Rat und Tat zur Seite.
Machen Sie aber besser keine Experimente, sonst ist das Gejammer hinterher groß.



(si)







Über uns







Peter Wilhelm Hörgeräte-Experte
Links:
   Hörgeräte Edingen-Neckarhausen